Wir über uns

Im Jahre 2005 trafen sich drei Familien und beschlossen aus einer "Bierlaune" heraus das Leben der Landsknechte im Spätmittelalter darzustellen. In den mittlerweile sechs Jahren hat sich die Rotte (mit bis zu 10 Söldnern die kleinste Einheit einer Landsknechtstruppe) sowohl quantitativ (Personen, Zelte, Zubehör) als auch qualitativ (Wissen, Ausrüstung) vergrößert.
 

Neben den Söldnern gehören auch ein Tross, welcher Sudlerin, Marketenderinnen, Kinder und Schmied beinhaltet, zur Gruppe. Wir sind *kein* Verein sondern eine Interessengemeinschaft, welche das Spätmittelalter als Hobby hat.

 

© 2019 Erste Rotte der freien Landsknechte Köln